Artikelnummer: 681-906
EAN: 4016505066003

Basic-Floor Combi Noppenmatte (BFC), 0,6 mm dick, incl. 30 mm Dämmung, Gesamthöhe 51 mm

Kategorie: PERMATOP BFC
15,33 €

inkl. 19% USt. ,(Versand Standard)

sofort verfügbar Lieferzeit: 1 - 2 Werktage
qm

BLANKE PERMATOP BFC

Dünnschichtiges Fußbodenheizungs-System mit integrierter Wärmedämmung für Fliesen- und Natursteinbeläge sowie handelsübliche, alternative Bodenbeläge.

Nutzmaß: 140 × 80 cm, Nutzfläche: 1,12 m² Plattenmaß: 145 × 85 cm 0,6 mm Materialdicke; 31 mm Gesamthöhe 

  • Dünnschichtig
  • Schnell reagierend
  • Geringes Flächengewicht
  • Integrierte Wärmedämmung
  • Aufeinander abgestimmte Systembestandteile

Produktbeschreibung

BLANKE PERMATOP BFC (Basic Floor Combi) besteht aus einer Polystyrol-Noppenplatte (PS), die inklusive einer integrierten Wärme- und Trittschalldämmung eine Konstruktionshöhe von 51 mm aufweist. Zum System gehört ein hochwertiges PE-RT Heizrohr 16 x 2 mm (BLANKE BF/C PIPE) mit innenliegender, geschützter Sauerstoffsperrschicht (EVOH) und ein selbstklebender System-Randdämmstreifen (BLANKE RDS 10/120).

Untergründe/Einsatzgebiete

BLANKE PERMATOP BFC kann auf tragfähigen, lastabtragenden Untergründen, welche für die zu erwartende Verkehrslast geeignet sind, eingesetzt werden. Der tragende Untergrund muss für die Aufnahme der geplanten Konstruktion ausreichend trocken und ebenflächig sein (entsprechend der DIN 18202 Maßtoleranzen im Hochbau). Bauseitige Dämmstoffe als Unterdämmungen – als reine Wärmedämmplatten DEO – können unter der BLANKE BFC BASE Noppenplatte zur Anwendung kommen. Trittschalldämmlagen (DES Dämmungen) dürfen nicht unter der Noppenplatte BFC BASE verwendet werden. In diesem Fall würde die maximal zulässige Gesamt-Zusammendrückbarkeit der Dämmstoffe überschritten werden. BLANKE PERMATOP BFC eignet sich zum Heizen und Kühlen von Wohn-, Büro- und Gewerberäumen, bis zu einer Verkehrslast von 3,5 kN/m² bei denen nur geringe Aufbauhöhen zur Verfügung stehen.

Verarbeitung

Der zum System gehörende Raddämmstreifen BLANKE RDS 10/120 mit 10 mm Dicke und 120 mm Höhe muss vor dem Auslegen der Noppenplatte BLANKE BFC BASE sauber und in Ecken und Umlenkungen eng an das Bauteil anliegend an allen aufgehenden Bauteilen wie Wänden, Säulen, Kücheneinbauten oder ähnliches angebracht werden. Der Folienfuß des Randdämmstreifens wird auf den Unterboden ebenflächig aufgelegt und dient zur Aufnahme der Noppenplatte BLANKE BFC BASE. Die Noppenplatten haben jeweils an zwei Seiten eine negative und eine positive Noppenstruktur, damit diese 50 mm überlappend ineinander gesteckt werden können. Somit ergibt sich eine zusammenhängende, in sich geschlossene Oberfläche. Der Zuschnitt der Noppenplatte erfolgt mittels Cuttermesser oder Winkelschleifer. Die BLANKE BF/C PIPE Heizrohre werden schneckenförmig oder mäanderförmig in dem vorgegebenen Noppenraster der Noppenplatte BLANKE BFC BASE verlegt. Der geringste Verlegeabstand (VA) beträgt 10 cm. Der maximale Verlegeabstand ist der Planung der Flächenheizung zu entnehmen, sollte aber in Wohnbereichen 20 cm nicht überschreiten. Der Mindest-Biegeradius des PE-RT Heizrohres von 80 mm (90° Umlenkung) bzw. 160 mm (180° Umlenkung) ist nicht zu unterschreiten. Eine Mindestüberdeckung der Noppen auf der Verlegeplatte BLANKE BFC BASE von 8 mm ist durch einen handelsüblichen zementären Estrich der Güteklasse CT-C 25-F4 (max. F5) sowie eine maximale Überdeckung von 25 mm über den Noppen bei keramischen Belägen
sicher zu stellen. Die Aufbauhöhe der BLANKE PERMAT beträgt inkl. des Verlegemörtels 5 mm, welche der vorgesehenen Konstruktionshöhe hinzu gerechnet werden muss. Bei alternativen Bodenbelägen wie Parkett, Laminat, Teppich, Linoleum usw. ist eine Mindestüberdeckung der Noppen auf der Verlegeplatte BLANKE BFC BASE von 15 mm durch einen handelsüblichen
zementären Estrich der Güteklasse CT-C 25-F4 (max. F5) sowie eine maximale Überdeckung von 25 mm über den Noppen einzuhalten. Die Verwendung der BLANKE PERMAT ist hierbei nicht erforderlich. In Räumen, in denen Abdichtungen nach DIN 18543 erforderlich sind, ist eine Verbundabdichtung mit BLANKE DIBA oder DISK und den dazugehörigen Systemkomponenten zu erstellen.